snap_cropped.jpg


Das Bild der Webcam wird tagsüber alle 30 Minuten aktualisiert. Von 19:00 - 9:00 sehen Sie das letzte Bild des Vortages. Die Bilder werden nicht gespeichert.

Saisonkartenverkauf Freibad Rhüden



Termine

01.08.2024 15:30 - 16:30 Seascooteraktion mit Tauchlehrer Roland Freibad Rhüden Anmeldung über den Fereienpass der Stadtjugendpflege
03.08.2024 14:00 - 17:00 Kinderfest mit verschiedenen Vereinen Freibad Rhüden Kinderspielenachmittag für groß und klein

Eintritt ist frei
09.08.2024 16:00 - 19:00 Preisverleihung Schwimmabteilung Freibad Rhüden
10.08.2024 14:00 - 19:00 Einschulungsfeier eines Kindes Freibad Rhüden
17.08.2024 20:00 - 23:00 Beachparty mit Stargast Micaela Schäfer Freibad Rhüden ab 18 Jahre
Anmeldung über den Kiosk


Alle Termine

Neuigkeiten

25.06.2024 15:49 · Charline Müller-Herr

02.06.2024 10:32 · Charline Müller-Herr

Zelte stehen bereit, der Getränkespender ist gefüllt und die Musikanlage ist einsatzbereit. Was war da los auf der Freibadterrasse kurz vor der Eröffnung? Ganz einfach. Die Indoor Cycling Abteilung des TSV Rhüden e.V. hatte alle Sportler der drehenden Scheibe zum 3. Freibad Event am 04.05.24 ins Freibad eingeladen. Und sie kamen! Alle 30 Räder waren durchgehend besetzt. Im Letzten Jahr waren es noch 16 Räder. Es konnten insgesamt 3 Stunden am Stück gefahren werden. Gestartet wurde um 17:00 Uhr mit der Präsenterin Charline. Nach einer kurzen herzlichen Begrüßung und Einweisung des Ablaufes, wurde endlich zu Paradise City von Guns `N Roses gestartet. Schnell war die erste Stunde vorbei. Wer wollte konnte sich mit kleinen Snacks stärken und die Getränkeflasche wieder befüllen. Ab 18:00 Uhr begann das Programm von Präsenterin Jacky. Bei vielen „Jumps“ und Laola-Wellen wurde neben viel Schwitzen auch sehr viel gelacht. Zwischendurch huschte Thorsten Grannas immer wieselflink durch die Reihen und filmte alle in Aktion. Auch diese Stunde verging wie im Fluge. Um 19:00 Uhr begann dann schon die letzte Stunde mit Präsenter Micha. Hier wurde das Tempo merklich angezogen und verlangte allen Teilnehmern noch mal den Rest ab. Verschwitzt aber mehr als glücklich, räumten alle Teilnehmer die Räder schnell weg und bei Bratwurst, Grillkäse und Salatbuffet wurde zum gemütlichen Teil über gegangen. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Alle haben zusammen an einem Strang gezogen und dieses Event auf die Beine gestellt. Ein Dank geht an das Fitnessstudio Vitasport, das ihre Räder zur Verfügung stellte, Thorsten Grannas für fantastisches Filmmaterial, allen edlen Spendern der Salate und allen freiwilligen Helfern beim Auf- und Abbau und während der Veranstaltung. Vielen Dank ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

16.05.2024 19:36 · Charline Müller-Herr

16.02.2024 18:40 · Andreas Herr

TSV Rhüden Schwimmteam erfolgreich von den Bezirkssprint-Meisterschaften mit zwei Gold-einer Silber- und zwei Bronzemedaillen zurück. Das Hallenbad in Goslar war mit 16 teilnehmenden Vereinen und 338 Athleten aus dem Bezirksschwimmverband Braunschweig gut gefüllt. 1121 Einzel- und 53 Staffelstarts wurden von den Schwimmern/innen auf der Jagd nach Medaillen und neuen Bestzeiten absolviert. Die TSVer waren mit acht Aktiven und 19 Starts unterwegs. Die Bilanz konnte sich sehen lassen, fünf Medaillen, sechzehn neue persönliche Bestzeiten und für Jakub Muschiol die Qualifikation für die Landesjahrgangsmeisterschaften. Das die Trauben auf dieser Meisterschaft sehr hoch hingen ging schon aus dem Meldeergebnis hervor. Lukas Neufeld musste krankheitsbedingt auf seine Teilnahme verzichten. Smilla Jacobs, Jahrgang 2015, wurde zweimal Bezirksjahrgangsmeisterin. Sie überzeugte auf der 50 Meter Bruststrecke (0:58,94) und 50 Meter Freistil (0:48,67) und ließ damit sieben Schwimmerinnen hinter sich. Paula Starp, Jahrgang 2014, trat gegen vierzehn Konkurrentinnen in ihrem Jahrgang an und sicherte sich auf der 50 Meter Bruststrecke (0:51,34) nach Wolfsburg den zweiten Platz. 50 Meter Rücken (0:55,19) Platz 9, 50 Meter Freistil beendete sie in einer Zeit von 0:45,29 und dem siebten Platz. Ella Pfister, Jahrgang 2006, wurde dritte bei 50 Meter Brust (0:40,19). Jacub Muschiol, Jahrgang 2011, erkämpfte sich auf 50 Meter Brust (0:41,77) nach der SSG Braunschweig die Bronzemedaille, 100 Meter Lagen (1:31,78) Platz acht, 50 Meter Rücken (0:43;62) Platz sechs und 50 Meter Freistil (0:34,36) Platz sieben. Jan Kopyra, Jahrgang 2009, platzierte sich über die 50m Bruststrecke (0:41,13) auf Platz 11 im Mittelfeld. Nina Kopyra, Jahrgang 2012, trat gegen sechzehn Konkurrentinnen an und belegte Platz zehn über 50 Meter Brust (0:49,24), 50 Meter Freistil (0:39,74) Platz dreizehn und 50 Meter Rücken (0:46,39) Platz dreizehn. Sönke Münchow, Jahrgang 2006, 50 Meter Schmetterling (0:30,92) Platz acht, 50 Meter Freistil (0:28,56) Platz sieben und die 100 Meter Lagen beendete er in einer Zeit von 1:15,55 auf Platz acht. Carolin Ertel, Jahrgang 1998, in der offenen Wertung unterwegs wurde fünfte bei 50 Meter Brust (0:39,26) und achte auf der 50 Meter Freistilstrecke in einer Zeit von 0:31,01.

28.10.2023 14:59 · Charline Müller-Herr